Der Hauptschwerpunkt liegt dabei am Arbeitsplatz der Disponenten. „Sie verwalten hier die Aufträge, die Mischwerke und Fahrzeuge, sorgen dafür, dass immer genügend Kies und Zement vorhanden ist und müssen ständig einen kompletten Überblick haben.“ Mit der neuen „automatisierten Disposition“ wird diese verantwortungsvolle Arbeit deutlich leichter, sieht Beate Volkmann den größten Vorteil.

 weiter lesen

Eine der anspruchsvollsten Prüfungen hat sich der Branchen-Dienstleister PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung wiederholt unterworfen und gewohnt professionell überzeugt.

Das Qualitätsaudit des TÜV Hessen prüft neben Prozessen, Datenschutz und Transparenz im Service auch Dokumentation und Qualität der Dienstleistungen.

 weiter lesen

Die Online-Trainings und Webinare ergänzen das Schulungsangebot zur WDV2020 enorm. Wissensvermittlung liegt nicht brach, nur weil der persönliche Kontakt eingeschränkt ist. Im Gegenteil. Die teils hohen Teilnehmerzahlen deuten auf breite Akzeptanz von Online-Angeboten hin.

 weiter lesen

Alles dreht sich um Beton: Die WDV2020 hat eine ganze Branche in Gepäck. In der jüngsten Version sind eine Vielzahl neuer Anwendungsbereiche rund um Beton integriert worden. Neben der Beton-Disposition mit Integration von Pumpen steht der Rohstoffzulauf im Focus. Natürlich sind auch in dieser Version für alle Anwender die Funktionen zur papierlosen Belegwesen weiter ausgebaut worden.

 weiter lesen