Papier-Lieferscheine aus Schütt- und Rohstoffwerken digital verarbeiten - nur Wie? Zum automatischen Auslesen definierter Lieferscheininhalte und damit zur digitalen Weiterverarbeitung im ERP-System. Insgesamt können Rohstofflieferscheine aber auch Fremdlieferscheine so eingerichtet und gescannt werden, dass diese per OCR datensatztechnisch erkannt und gleichzeitig als PDF/A-3 als Archivdokument in der WDV-Archivierung abgelegt werden können.

 

Am Anfang stand der Wunsch von Unternehmen, Mitarbeiter in der WDV auszubilden, Neues zu Lernen und Abläufe mit der WDV im Unternehmen zu optimieren. Nach fast 10 Jahren PRAXIS Academy hat sich eine Institution entwickelt, die jährlich bis zu 300 Anwender branchenorientiert in der WDV2020 ausbildet. Das Konzept der kleinen Gruppen überzeugt bis heute.

 

  

„Wer heute sein Unternehmen nicht auf die Zukunft ausrichtet, der wird irgendwann auf der Strecke bleiben.“ Dieser Leitsatz wird bei Naumann/Kies + Beton nicht nur ausgesprochen, sondern auch gelebt.

 

 

 

Auf unterhaltsame Weise informiert der Film über den täglichen Einsatz mineralischer Rohstoffe im Alltag und in der Wirtschaft. Vom Asphalt bis zur Zahnpasta verwenden wir täglich zahlreiche Erzeugnisse, die in Steinbrüchen, Baggerseen und Kiesgruben abgebaut, gefördert und anschließend weiterverarbeitet werden. .

 

 

 

Azubis lernen LeanManagement im Asphalteinbau: bewegte Bilder der Ausbildung im Bau-ABC Rostrup.

 

 

 

PAF33 Nähe Ingolstadt zusammen mit dem Bau-Unternehmen Pusch-Bau:
BaustellenApp mit LeanManagement

 

 

 

A9 zwischen Bayreuth und Nürnberg zusammen mit dem Bau-Unternehmen Markgraf:
LeanManagement in Vollausstattung mit Taktkarte, Materialzulauf, Zeiterfassung in Echtzeit

 

 

 

Innovationspreis Thüringen Nominierung in der Kategorie "Kommunikation und Medien":
BaustellenApp im Asphalt-Straßenbau

 

 

 

A9 zwischen München und Garching Nord. 19.000 Tonnen Asphaltbinder und 8.000 Tonnen OPA

 

 

 

BaustellenApp mit QR-Code-Lieferschein